MITTWOCH, 19. MAI 2021

https___cdn.evbuc.com_images_132526625_8

ICF Chapter München

The International Coaching Federation, headquartered in the USA, is the world's largest coaching association with over 40,000 members and stands for high-class and ethically clean coaching. One of the ICF's goals is to make coaching accessible and tangible to as many people as possible. The annual International Coaching Week, which will take place worldwide in 2021 from May 17 to 23, also serves this purpose.


We at the Munich City Chapter offer interested parties the opportunity to talk through a personal or professional issue during a free coaching session with one of ten ICF-certified coaches. The profiles of the coaches and the booking link can be found on this website. The coachings are of course non-binding and available on a first come, first serve basis!


Parallel to the coachings, there will be a webinar on Monday, May 17 (German), Wednesday, May 19 (English) and Friday, May 21 (German) from 10 to 11 a.m. each day, where we will introduce coaching and answer questions about it.

The webinars were conducted by the ICF Chapter Hosts in Munich - Claudia Goldhammer, Chrys Jerrett and Felix Müller - and member coaches of the Munich Chapter.


Benefits for the participants?

  • Understand what coaching is (and what it is not...) and what the role of the coach is.

  • Know what ICF is doing

  • Know the process how to start coaching

  • Know how to take part in a free coaching session

  • Know whom to contact with further questions

https _cdn.evbuc.com_images_133234999_83

Julia Atkinson, Antje Brügmann, Claudia Goldhammer, Barbara Klinke

Wie kann ich als HR Experte Qualität im Coaching sichern? Was muss ich beim Aufbau eines internen oder externen Coachingpools beachten? Wie kann ich eine Coaching-Kultur im Unternehmen einführen? Kann man den ROI von Coaching berechnen? Was bedeuten die ICF Zertifikate? Was ist eigentlich der PRISM Award und wie kann ich da teilnehmen?

Diese und ähnliche Fragen stellen sich HR Experten immer wieder. In der International Coaching Week stehen Ihnen die Ansprechpartner:innen der ICF beim Brown Bag Lunch am Mittwoch und Freitag für alle Fragen rund um Coaching in Organisationen zur Verfügung.

Kommen Sie vorbei und lassen Sie uns über Coaching sprechen!

Die Ansprechpartner:innen sind Mitglieder des Ressorts HR der ICF Deutschland, das sich speziell mit den Fragen, Wünschen und Bedürfnissen von Coaching in Organisationen befasst und hier großes Know-How vereint. ICF Deutschland – trusted partner for highest coaching quality!


Nutzen für die Teilnehmenden

  • Sie können aktuelle Fragen aus dem Unternehmensalltag direkt und unkompliziert klären.

  • Sie erhalten Wissen aus erster Hand.

  • Ihre Ansprechpartner:innen kennen die Herausforderungen, die HR Experten gegenüberstehen und haben viele praktische Tipps und Infos zur Hand.

https _cdn.evbuc.com_images_133286475_83

ICF Chapter Nürnberg

Während der Coaching Week können Sie bei unseren Coaches kostenfrei erleben, wie gut professionelles Coaching tut.
Zu diesem Event
Denn viele Menschen können sich nicht vorstellen, was für ein Unterschied es ist, mit jemanden über ein Anliegen zu sprechen, der weiß, welche Fragen hilfreich sind. Sich vorzustellen, was Coaching bewirkt, ist so schwierig, wie wenn man versucht, einem Menschen, der immer in den Bergen gelebt hat, das Meer, oder einer Inselbewohnerin das Wandern in den Bergen zu erklären. Erst wenn man einmal am Meeresstrand die Füsse ins Wasser gesteckt, eine Bergspitze erklommen oder ein Coaching erlebt hat, weiß man, wie gut so etwas tut.

Andrea Scherkamp.jpg

Andrea Scherkamp

Resilienz ist inzwischen bekannt als eine wichtige Ressource um mit Stress besser umzugehen. Aber reicht das, besonders vor dem aktuellen Hintergrund? Und ist das überhaupt der Kern von Resilienz?

Was steckt noch drin in diesem Konzept, das momentan so gehypt wird? Wie können Sie sich diese “Ad ons” wirklich zunutze machen? Und was könnte sich damit in Ihrem Leben (endlich) zum Besseren verändern?

Dieser Workshop ist der Trailer zu der vielleicht aufregendsten Reise in Ihrem Leben. Sie erfahren

  • Was bietet Resilienz 2.0 mehr als die “normale” Resilienz?

  • Was sind die elementaren Werkzeuge in dieser Toolbox?

  • Und wie hilft Ihnen diese Toolbox auf einfache Weise zu mehr Zufriedenheit,

Erfüllung und Klarheit in Ihrem Leben (frei nach Albert Einstein “Alles Geniale ist einfach”)?Große Worte? Schauen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst!

Dr. David Drake.jpg

Dr. David Drake, PhD

We will look at the role of projection in the learning and development process, and how to turn it from a means of avoidance into an opening for growth. We will engage in an experiential activity in which you will be guided in how to use the characters in a person’s stories to unlock their potential for learning and development. This third space spaces will help you help your clients get to the crux of threir issues much sooner.

Dominique Munz_Q.jpeg

Dominique Munz, PCC

Im Executive Coaching geht es erst mal ums „Business“, um „Facts and Figures“. Transzendente und Spirituelle Erlebnisse sind Tabu.


Im Executive Coaching geht es erst mal ums „Business“, um „Facts and Figures“. Transzendente und Spirituelle Erlebnisse sind Tabu. Trotzdem bezeichnen sich 71% aller befragten Managers in einer Studie als „stark religiös oder spirituell.“ Transzendente Motivationen wie Sinn und die Bedeutung der Arbeit sind auch in den letzten Jahren wichtiger geworden.

Birgit_Headshot_final-2.jpg

Birgit Rohm

Wie Sie als Coach, mit der Self-Leadership Technik Ihrem Kunden helfen können Schutzmechanismen, die zu Blockaden wurden, zu erkennen und zu lösen.
Self-Leadership ist eine Technik aus den USA, die das Selbstbewusstsein stärkt, Klarheit verschafft und das Vertrauen zu sich selbst aufbaut. Die innere Motivation wird zur treibenden Kraft und nicht das Erfüllen äußere Erwartungen.
In diesem Prozess wird der innere Dialog gefördert, das innere Team wird wahrgenommen und gelernt zu managen. Dabei erkennt der Kunde seine Blockaden und eingefahrene Gedanken- und Verhaltensmuster können gelöst werden. Durch die freigesetzte innere Motivation entsteht neue Energie, klare Entscheidungen zu treffen und Neues anzugehen.Auch der Coach hat viele Vorteile durch diese Technik, er/sie lernt gleichzeitig sein eigenes inneres Team kennen und zu managen und ist dadurch bestens gerüstet mit dem Kunden präsent zu bleiben, auch wenn Aussagen des Kunden oder eigene Gedanken oder Situationen sie/ihn während der Session triggern oder beschäftigen.

Kai Peper -e-306 (1).jpg

Kai Peper

Was ändert sich im Führungsverhalten durch eine Coaching-Ausbildung?

Wie kann ein stärkenorientierter Führungsansatz eine neue Führungskultur entwickeln?

Unser Referent: Kai Peper (PCC)

Kai Peper führt seit über 20 Jahren IKEA Einrichtungshäuser. Einige Jahre war er zwischendurch zuständig für die Entwicklung der Einrichtungshauschefs.

2010 absolvierte er eine Coaching-Ausbildung; er ist vom ICF zertifizierter Professional Certified Coach - PCC



Nutzen für die Teilnehmer/innen

  • Was habe ich davon als Führungskraft eine Coaching-Ausbildung zu machen?

  • Wie funktioniert ein stärkenorientierter Führungsansatz in der Praxis?

• Wieso bewirken coachende Leader einen Unterschied?

ISH54354.jpg

Deiric Mc Cann

This practical masterclass offers insight into the neuroscience connecting emotional intelligence & psychological safety. Learn how to create a better working environment for yourself, your teams and your organisation.

 

Mo   Di   Mi   Do   Fr