Supportgruppe

DIENSTAG, 18. MAI 2021

 
csm_Free_Coffeeshop_Group_Coaching_-_Ima

ICF Chapter Berlin - Melody Taylor-Fliege

Experience group coaching virtual via ZOOM with a few professional ICF credentialed coaches. This style of coaching is just as committed as any other form of coaching only experienced in a more gentle and relaxed way of coaching support, encouragement and none-judgmental accountability.

https _cdn.evbuc.com_images_133284747_83

ICF Chapter Nürnberg

Während der Coaching Week können Sie bei unseren Coaches kostenfrei erleben, wie gut professionelles Coaching tut.

Denn viele Menschen können sich nicht vorstellen, was für ein Unterschied es ist, mit jemanden über ein Anliegen zu sprechen, der weiß, welche Fragen hilfreich sind. Sich vorzustellen, was Coaching bewirkt, ist so schwierig, wie wenn man versucht, einem Menschen, der immer in den Bergen gelebt hat, das Meer, oder einer Inselbewohnerin das Wandern in den Bergen zu erklären. Erst wenn man einmal am Meeresstrand die Füsse ins Wasser gesteckt, eine Bergspitze erklommen oder ein Coaching erlebt hat, weiß man, wie gut so etwas tut.

Erik Schumb.jpg

Erik Schumb

Die bisherigen Maßnahmen zur Teamentwicklung funktionieren mit C19 und in virtuellen Teamsettings nicht mehr gut, in vielen Teams fällt die Teamentwicklung komplett unter den Tisch. Zudem fordern neue Arten von Teams - z.B. agile Teams, StartUps - und Teamsettings eine neue Arte von Teamentwicklung, die ähnlich tickt wie die neuen Teams: digital, agil, iterativ, heterogen, inclusiv und mit „purpose“. In diesem interaktiven Vortrag soll eine neue, dennoch bereits bewährte Art der Teamentwicklung vorgestellt werden, die ebendas leistet. Mit vergleichsweise wenig Aufwand wird psychologische Sicherheit im Team geschaffen und so die Basis für eine optimale Kollaboration gelegt. Zudem wird die Selbstaktualisierung der einzelnen Teammitglieder im Team und die des ganzen Teams angeregt und unterstützt.

LoNo.jpeg

Dr. E. Noni Höfner, Dr. Charlotte Cordes

Wir geben eine Mini-Einführung in den Provokativen Ansatz und stellen die Verbindung zum Improvisationstheater her.

Dieser Vortrag ist wie alle unsere ‚Vorträge‘ interaktiv. Wir geben eine Mini-Einführung in den Provokativen Ansatz und stellen die Verbindung zum Improvisationstheater her. Denn: Die Haltung hinter beidem ist identisch. Impro hilft, sich Neues zu trauen, sich weniger unter Druck zu setzen, kreativer zu werden, die Wahrnehmung zu schärfen. All das sind Dinge, die essentiell sind, um provokativ arbeiten zu können. Wir werden zeigen, wie wir provokativ arbeiten, die TN können 1-2 kleine Übungen machen und wir beantworten einige Fragen, die aufkommen.

Dr. Ulrike C. Straßer.jpg

Dr. Ulrike C. Straßer

Vorstellung des Konzepts ‚Generationen‘ und die sechs Dimensionen cross-generationaler Intelligenz von Unternehmen und Teams. Es werden die Charakteristika der vier Generationen in der Arbeitswelt dargestellt und in sogenannten Gen.Talks eigene Vorstellungen diskutiert und hinterfragt.

Balanced Leadership und Generationenmanagement hat Dr. Ulrike C. Straßer zu ihrem Spezialgebiet gemacht. Sie berät und forscht in den Bereichen Female Empowerment und Generational Exchange. Nach erfolgreichen Projekten gründete Ulrike eine Initiative gemeinsam mit ihren Töchtern: Cross-Generational.com fördert den Dialog und Austausch zwischen Generationen in der Arbeitswelt.


Nutzen für die Teilnehmer?

  • Wissen über vier Generationen

  • Reflektion und Spielen mit dem Konstrukt ‚Generationen‘

  • Cross-generationale Vernetzung in Klein-Gruppen

  • Wissen zu sechs Türen der Cross Generational Intelligence

  • Umsetzen in die eigene Praxis


Weitere Informationen

https://www.cross-generational.com/

Simone Mählmann.jfif

Simone Mählmann

“Digitales Coaching ist mehr als Coaching online“, so meine These als Head of Coaching von evelop_me und als Mitgestalterin des digitalen Coaching-Marktes. Eine wichtige Feststellung: Digitales Coaching ist weder besseres noch schlechteres Coaching – es ist anders. Aber: Es besteht ein Forschungsdesiderat im Bereich des digitalen Coachings. Und: Was ist jetzt wichtig? Die Definition transparenter sowie anspruchsvoller Qualitätsstandards! Welche Erfolgsfaktoren sind ausschlaggebend zur Wahrung von Qualität und Fairness für alle Beteiligten? Ein angeregter Austausch hat bereits im Rahmen vom ICF coachingTag 2020 in einer spannenden Runde mit Interessierten stattgefunden. Lassen Sie uns die Diskussion gemeinsam fortführen und einen Beitrag zur weiterführenden Professionalisierung (digitalen) Coachings leisten.

Michaela Ritter - RITTERCOACHING.jpg

Michaela Ritter und Martina Lenz

Ein kurzes Vorstellungsvideo vom Coach? Aus Kundensicht praktisch. Aber was macht das mit dem Coach? Mit Euch?Zur Einstimmung auf diese interaktive Virtual Education schaut euch gerne Michaelas Erfahrungsbericht an, in dem sie ihre ersten Videoversuche teilt: https://bit.ly/39YIyYa

Wenn ihr euch – ähnlich wie sie - auch zu den Videoschockstarreopfern zählt und ihr daran etwas ändern wollt, ist diese Session genau richtig für euch.Martina hat sich als ehemalige Fernsehmoderatorin auf das Thema Kommunikation und Wirkung spezialisiert und Michaela nach ihren ersten Versuchen begleitet.Zusammen vermitteln die beiden die ersten Schritte zum erfolgreichen Elevator Pitch - mit allen Höhen und Tiefen.

https___cdn.evbuc.com_images_130466771_8

ICF Chapter Berlin - Melody Taylor-Fliege

Erleben Sie Gruppencoaching virtuell über ZOOM mit mehreren professionellen ICF-Coaches. Diese Art des Coachings ist genauso engagiert wie jede andere Form des Coachings, nur dass es in einer sanfteren und entspannten Art und Weise der Coaching-Unterstützung, Ermutigung und der nicht-urteilenden Selbstverantwortung erlebt wird.

Bettina Hirth

Speaker: Heike Maurer, Bettina Hirth (PCC), Laura Rossi (PCC), Marcella Panascì (ACC), Elena Celeste (PCC),

This workshop is run by experienced ICF coaches and dedicated to who is interested in discovering more about coaching.
About this Event
Are you new to coaching and would you like to learn more about it? This workshop is run by experienced ICF coaches and dedicated to who is interested in discovering more about coaching. Participants will experience in a group coaching activity the approach and effectiveness of coaching for themself. A wonderful opportunity to find out more about coaching, to grow your understanding about how it works, in which situations to apply and what results it can bring. We´ve developed the workshop in partnership between the ICF Chapters Milano and Frankfurt and the workshop will take place in English, German and Italian language. The workshop will be limited to 30 participants.

Mo   Di   Mi   Do   Fr